Ob Kondition oder Kraft, ob Rücken, Bauch, Beine, Arme, Po, Innen- oder Außenseiten, ob strecken, beugen oder pressen – bei Manu Medi in Reinheim stehen seit Februar neue moderne Cardio- und Kraftgeräte für das medizinische Rundum Fitnesstraining mit Intelligenz.

Intelligent heißt: Training nach Maß auf Grundlage der individuellen Beweglichkeit und Gesundheit und des persönlichen Trainingsplans. Die Trainingsdaten sowie die Einstellungen der Geräte werden auf einer Chipkarte gespeichert. Mit dieser Karte kann der Kunde, die Kundin im Trainingsraum einchecken und diese für alle Geräte, an denen trainiert wird, nutzen. Ein Monitor am Trainingsgerät zeigt die jeweils aktuelle Leistungsanforderung an und steuert diese über den Zeitraum der Nutzung. Damit erhält der Trainierende ein ausgewogenes Trainingsprogramm mitsamt der IT-Kontrolle am Gerät. Mit Trainingskarte und Pulsgurt hat der Kunde eine hervorragende Selbstkontrolle. So werden automatisch alle Übungen korrekt ausgeführt. „Selbstverständlich lassen wir unsere Trainierenden nicht alleine. Diese werden trotz des systematisierten Trainingsprogramms weiterhin bei ihren Übungen von uns betreut“, sagt Victoria Heppenheimer, Sportwissenschaftlerin bei Manu Medi. Die Betreuergruppe beim medizinischen Fitnesstraining besteht aus drei Sportwissenschaftlern und einem Physiotherapeuten.
Der Charme des neuen Chipkartensystems besteht darin, dass ein offenes Training auf Anfrage auch mal außerhalb der Geschäftszeiten möglich ist. Das betreute Training findet weiterhin innerhalb der Geschäftszeiten statt. Im Programm hat Manu Medi auch Präventionskurse, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Interessenten können sich informieren über www.manu-medi.de oder Tel. 06162 50360.